efh_207 Wohnhaus über Bregenz

Das dreigeschossige Wohnhaus steht hoch über Bregenz mit Rundumblick ins Rheintal, auf die umliegenden Berge Vorarlbergs und der Schweiz und den gesamten Bodensee. Das Gebäude besteht aus einem betonierten Sockelgeschoß mit Werkstatt Haustechnik und Zugang zum Obergeschoß. Ein nach allen Seiten ausragendes Obergeschoß aus Holz überdeckt das gesamte Untergeschoß und einem Autoabstellplatz. Das Dachgeschoß mit großer Aussichtsterrasse ist komplett in Kupfer eingekleidet. Das Gebäude folgt mit der Staffelung der einzelnen Geschoße dem Hangverlauf entlang der Zufahrtsstraße. Erschlossen wird das Gebäude straßenseitig über einen überdachten Eingangsbereich im Erdgeschoß. Eine große Garderobe mit einläufiger Treppe bildet den Eingangsbereich und trennt die einspännig angeordneten Schlafzimmer im Erdgeschoß in einen Bereich für die Eltern mit Bad und einen Bereich für die Kinder mit abschließendem Büro. Sämtliche Räume im EG sind südseitig mit Blick ins Rheintal und die Berge raumhoch verglast und werden durch eine vorgelagerte Loggia zu einer Einheit zusammengefügt. Über eine einläufige Treppe im Garderobenbereich gelangt man in das Dachgeschoß mit 3-seitig raumhoch verglastem, offenem Koch-, Ess-, und Wohnbereich mit Panoramablick. Große vorgelagerte Terrassen erweitern optisch den Innenraum und die raumhohe Verglasung verbindet übergangslos den Innen- mit dem Außenraum und schafft großzügige, helle Innenräume mit maximaler Aussicht ins Rheintal, auf die umliegenden Berge Vorarlbergs und der Schweiz und den gesamten Bodensee. Die Dachvorsprünge der Loggia schützen im Sommer vor zu großer Erwärmung des Gebäudes und erlauben im Winter eine angenehme Sonneneinstrahlung.