efh_144 Wohnhaus mit Atelier in Bregenz

Das zweigeschossige Wohnhaus mit Atelier steht an einem leichten Hanggrundstück mit vorgelagerter Wiese am Stadtrand von Bregenz. Eine in den Hang eingeschobene Stahlbetonwand schafft Raum für das Untergeschoß mit ebenerdigem Zugang. Ein nach allen Seiten ausragendes Obergeschoß aus Zedernholz überdeckt das gesamte Untergeschoß mit Zugangsbereich und einem Autoabstellplatz. Die Hauptfunktionen des Wohnhauses sind klar nach Geschoßen getrennt. Im Obergeschoß, aus konstruktivem Holzbau, befinden sich die Schlaf- und Wohnräume. Das aus Stahlbetonfertigteilen erstellte Untergeschoß ist aufgeteilt in Eingangsbereich, Garage, Lagerraum, Technikraum und Atelier. Durch unterschiedliche Materialwahl und Ausformung der beiden Baukörper, bzw. Geschoße, ist die klare Trennung der Hauptfunktionen von außen deutlich ablesbar. Das Obergeschoß aus Zedernholz scheint über dem Grundstück zu „schweben“. Große, raumhohe Verglasungen im Erd- und Obergeschoß verbinden den Innenraum mit dem Außenraum und schaffen somit Großzügigkeit. Im Atelier der Erdgeschoßebene gibt es optisch keine Grenze zwischen Innen- und Außenraum.