efh_206 Wohnhaus mit Panoramablick

Das Wohnhaus wurde auf einem Hanggrundstück in 900 Meter Meereshöhe errichtet. Ein 45 Meter langer und schmaler Baukörper aus Holz schwebt entlang der Höhenlinie auf einigen wenigen Stahlstützen und einer Betonstützmauer über dem Grundstück. Die Erschließung des Gebäudes erfolgt unterhalb des Holzbaukörpers entlang einer Betonwand über einen verglasten Eingangsbereich. Im Untergeschoß befinden sich  neben dem Eingangsbereich ein WC, eine Sauna, sowie eine Garage mit Technikraum. Über eine einläufige Treppe entlang einer Betonscheibe gelangt man vom Eingangsbereich hinauf in die oberen Geschoße. Das Wohngeschoß gliedert sich in zwei Bereiche. Im westlichen Bereich befindet sich ein raumhoch verglaster, offener Wohn-, Ess- und Kochbereich mit überwältigendem Panoramablick von bis zu 100 km über den gesamten Bodensee und die umliegende Berglandschaft. Im östlichen Bereich der Wohnebene befinden sich die Schlaf-, Arbeits- und Badezimmer des Wohnhauses. Von jedem Raum aus hat man durch die raumhohe Verglasung einen gleich schönen Ausblick. Durch eine vorgelagerte Terrasse werden alle Räume im Wohngeschoß optisch miteinander verbunden. Im Dachgeschoß des Gebäudes befindet sich ein multifunktionales Studio mit vorgelagerter Dachterrasse um sich zurückziehen zu können. Von dort oben hat man bei guter Fernsicht einen einmaligen, kilometerweiten Rundumblick über das gesamte Voralpenland und den Bodensee.